Der Lancia Beta Montecarlo Turbo Gr. 5 war 1980/81 der Champion der Rundstrecke.

 

Er diente auch als Basis-Fahrzeug und Grundidee des späteren, legendären Rallye Fahrzeug, dem Lancia 037. Dieser wurde dann jedoch wieder schmaler verwirklicht - und nicht ganz so tief.

 

Unser Fahrzeug ist eines von nur 5 gebauten Exemplaren der italienischen Rennschmiede Dallara. 10 weitere Exemplare wurden direkt vom Werk bei Lancia aufgebaut und in diversen Rennserien auf der ganzen Welt eingesetzt.


Unser Juwel wurde leider in den 90-gern durch seinen damaligen amerikanischen Besitzer auf die Strasse zugelassen, dabei musste ihm die grosse Spoiler-Lippe gestutzt werden. Dies hat, so zumindest nach unserem Empfinden, die Optik dieses Klassikers doch massiv beeinträchtigt. 

 

Wir waren nun seit über 4 Jahren daran, die Karrosserie möglichst originalgetreu zu restaurieren und die "amerikanischen" Optimierungen wieder korrekt in den Ursprungszustand zurück zu versetzen. Auch wurde der Motor, das Getriebe, die Karroserie sowie Leitungen und Elektrik überholt und in Stand gesetzt. Dieses Jahr werden wir uns nun noch dem Projekt Frontspoiler-Lippe annehmen, und hoffen, mit einer variablen An-/Abbaulösung die CH-Strassenzulassung zu bekommen. Gelingt uns dies, wird man auch diese Seltenheit - wie übrigens alle unsere Fahrzeuge - auf der Strasse offiziell bewundern können.